Alpe-Adria-TrailAlpe-Adria-Trail

Alpe-Adria-Trail

ET14 Döbriach - Langalmtal

Etappenbeschreibung

Ein Weg voller Gegensätze: Industrie und Natur

Du startest in Döbriach, wo im Sagamundo, dem Haus des Erzählens, Sagen und Mythen rund um den Mirnock-Riesen multimedial vermittelt und erlebt werden. Von dort aus wanderst Du zur Stadtgemeinde Radenthein, dem Eingang zum Biosphärenpark Nockberge. Hier in Radenthein darfst Du das Granatium nicht versäumen, wo man den „Feuerstein der Liebe, wie der rubinrote Granat auch genannt wird, im Schürfgelände suchen und auch finden kann.

Vom Granatium führt Dich der Wanderweg nach Norden Richtung Karning. Beim Türkhaus beginnt der Kneipp und Mühlenwanderweg, der Dich ins Langalmtal führt. Vorbei an Kräuter- und Blumengärten, der Mini- und Neuwirtmühle (Schaumühle) gelangt man zur Brotbackstube, vorbei an den verschiedenen Mühlen zur Veidlmühle und bis zur Felsendusche. An der Bärenwand (Kletterwand) vorbei, kommst Du zur Pelzjägerhütte und der Adammühle. Auf der anderen Bachseite geht es zurück. Wählst Du den Weg von der Adammühle in das Langalmtal, erreichst Du in ca. 30 Gehminuten die Aichholzerhütt, wo Du unbedingt einkehren solltest. Bretteljause, Käse und Milchprodukte schmecken nach dieser Wanderung besonders gut. Besonderheiten: Neuwirt-Doppelmühle (1x wöchentlich Brotbackkurse), Grillplätze (Mitgebrachtes kann selber gegrillt werden), Kneippbecken und energetische Kraftpunkte, neu errichteter Holzbrunnen, Schautafeln. An der Petodnighütte vorbei gelangst Du gemütlich durch einen lichten Lärchenwald zum Erlacherhaus.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 17,8 km
Aufstieg: 1.100 Hm
Abstieg: 58 Hm