Bernstein TrailBernstein Trail

Bernstein Trail

ET03 Frauenkirchen - Illmitz

Etappenbeschreibung

Durch das Vogelparadies des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel – zugleich UNESCO-Welterbe - über die berühmte salzhaltige „Lange Lacke“ nach Illmitz

Vom Startpunkt bei der Basilika gehst Du zum Kreisverkehr, den Du bei der vorigen Etappe schon passiert hast. Geradeaus drüber und weiter bis Du links in die Urbarialgasse einbiegst. An deren Ende wählst Du die rechte Straße und wanderst – wiederum an deren Ende – in einer Links-Rechts-Schleife aus dem Ort hinaus.
Bald rechts einer kleinen Asphaltstraße folgen bis Du bei einer größeren Straße mit parallel geführtem Radweg landest. Diesem folgst Du nach links, bis Du nach etwa 400 m schräg rechts in einen Feldweg einbiegen kannst. Diesem Feldweg folgst Du einige Zeit entlang von schönen Feldrainen, bis Du zu einer kleinen Asphaltstraße stößt. Kurz diese in gleicher Richtung entlang und in einer scharfen Linkskurve geradeaus in einen weiteren Feldweg. Diesem folgst Du entlang von Feldgehölzen und biegst bei einer Abzweigung links in einen weiteren Feldweg ein, der Dich zurück zur kleinen Asphaltstraße bringt. Dieser wanderst Du mehr oder weniger geradeaus an der Feriensiedlung vom Zicksee entlang, is Du am Ende der Siedlung rechts über einen Weg zur Hauptstraße in die Siedlung gelangst. Dieser folgst Du rechts zu einem Kreisverkehr, den Du links verlässt. Du befindest Dich nun auf der Uferpromenade vom Zicksee, eine willkommene Rastgelegenheit.

Du wanderst nun die schöne Uferpromenade entlang bis zur Reihersiedlung, die links umgangen wird. Du befindest Dich nun auf einem Radweg, dem Du in einer Links-Rechts-Schleife bis zur Grenze des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel folgst. Hier beginnt der aus der Nutzung gestellte Bereich der Langen Lacke, ein wahres Natur- und Vogelparadies. Spätestens ab hier heißt es, strikt auf den Wegen zu bleiben.

An einer Kreuzung wählst Du den Weg geradeaus, der Dich zur Langen Lacke bringt. Unmittelbar davor biegst Du rechts in einen wunderbaren Wiesenweg ein, der Dich zu einem größeren Weg bringt. Du folgst dem Weg nördlich um die Lange Lacke herum bis Du an deren Ende zu einer Gabelung kommst. Hier rechts und in Kürze zu einer größeren Autostraße.
Hier links und nach 50m sofort wieder rechts in den Güterweg am Nordufer des Warmsees (Darscho) einbiegen. An der nächsten Kreuzung schräg rechts und nun – parallel zum Neusiedlersee Radweg – bis zur Heidlacke. Hinter der Heidlacke darfst Du den Abzweiger nach rechts in einen Güterweg nicht verpassen. Diesem folgst Du – bei einer Abzweigung links – bis zu einem Gewerbepark. Hier rechts in eine Straße und durch den Gewerbepark bis zur großen Straße zwischen Podersdorf und Illmitz.

Du überquerst die Straße und folgst dem Güterweg in den bald der Neusiedlersee Radweg von rechts einmündet. Gemeinsam mit diesem erblickst Du bald das Besucherzentrum des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel, in dem Du Dich über alles Wissenswerte über diesen so einzigartigen Nationalpark erkundigen kannst.

Kurz danach erreichst Du den Ortsbeginn von Illmitz, biegst in die erste Straße links ein, die Dich zu einer der Hauptstraßen bringt. Über diese nach rechts in Kürze ins Zentrum von Illmitz, Deinem Etappenziel.

Schwierigkeit: einfach
Gehzeit: 6 Std.
Länge: 24,3 km
Aufstieg: 2 Hm
Abstieg: 9 Hm