Bernstein TrailBernstein Trail

Bernstein Trail

ET13 Eltendorf - St. Martin an der Raab

Etappenbeschreibung

Schlussakkord: durch die hügeligen Obstbaugebiete rund um Krobotek und der Wallfahrtskirche Maria Bild zum Ziel des Bernstein Trails, den römischen Gräbern bei St. Martin an der Raab

Etappenstart ist die Informations-Wandertafel im Zentrum von Eltendorf. Du überquerst die Brücke über den Bachlauf, biegst gleich nach links ab und gehst (westlich des Baches) bis zur Bundesstraße. Auf der anderen Seite in eine kleine Straße, die sogleich zum Feldweg wird. Du wanderst bis von links ein weiterer Feldweg dazu stößt an dessem Ende Du auf eine kleine Asphaltstraße triffst. Diese nach rechts und nach Überquerung der Lafnitz rechts auf den schottrigen Uferbegleitweg zur Lafnitz. Du wanderst diesen Weg eine ganze Weile geradeaus, bis er bei einer Gabelung mit Holzbrücke zu einer kleinen Asphaltstraße wird. An der Gabelung links und die kleine Asphaltstraße in einem großen Linksbogen – an größeren Abzweigungen immer links haltend – entlang, bis in einem Waldstück ein unscheinbarer Forstweg scharf rechts aufwärts führt. Diesem folgen, an einer Gabelung links und durch Wald nun auf gleicher Höhe bis zu einer kleinen Asphaltstraße beim Ortsbeginn von Rosendorf. Nicht in den Ort, sondern rechts die Straße und nach 100 m bei einer Straßengabelung nach links. Nach weiteren 50 m verlässt Du die kleine Asphaltstraße nach rechts und folgst dem Feldweg bergauf, bis Du oben bei einem alten Haus auf die Dorfstraße im Weiler Krobotek stößt.

Links kurz die Straße entlang und hinter der Feuerwehr scharf rechts einbiegen. Sogleich folgst Du dem Güterweg Buchgraben links hinab bis Du unten angekommen auf eine kleine Asphaltstraße stößt. Dort rechts und nach 50 m bei einem Wegkreuz wieder rechts. Du wählst nun den rechten der beiden Wanderwege („Engelweg“), der Dich zunächst entlang des Saubaches zu einer kleinen Straße bringt. Dieser folgst Du links für etwa 100 m und biegst dann wieder links in einen Waldweg ein, der Dich bis knapp vor die Wallfahrtskirche Maria Bild zu einer Straße bringt. Dieser folgst Du rechts einige Meter bis zur Kirche.

Nun biegst Du links vor der Kirche ein und hinter der Kirche wieder rechts hinab am Gasthof Janitschek vorbei. Nun Geradeaus und eine kleine Straße links hinab, die sogleich zu einem Feldweg wird. Vor einem alten landwirtschaftlichen Gebäude gabelt sich der Weg: Du wählest den rechten Feldweg und folgst ihm durch Felder zuerst bergauf, bis Du auf eine kleine Asphaltstraße stößt. Dieser links hinab eine ganze Zeitlang folgen, bis eine etwas größere Straße quert. Du überquerst diese Straße, folgst der Forststraße für etwa 200 m, biegst bei einzelnen Häusern rechts ab und erreichst so die Ortschaft Weichselbaum.

An der Bundesstraße biegst Du links ab und nach etwa 80 m wieder rechts in einen asphaltierten Güterweg. Gleich hinter einem Bahnübergang wählst Du den Schotterweg nach rechts und folgst ihm parallel zur Bahn bis zu einer kleinen Asphaltstraße. Du folgst dieser Straße, die zugleich Radweg ist, nach links und eine ganze Zeitlang weiter bis zu einer großen Straße zwischen Neumarkt und Jennersdorf. Auf der gegenüber liegenden Seite folgst Du dem Schotterweg entlang der Raab bis Du bei einer Fußgängerbrücke auf die andere Seite des Flusses wechselst.

Nun etwa 100 m weiter geradeaus, an der nächsten Gabelung nach rechts und Du erreichst den Start des „Römerweges“, der mit Schautafeln allerlei Wissenswertes über die Römerzeit im Burgenland vermittelt. Dies ist der perfekte Schlussakkord für den Bernstein Trail: Du folgst dem Römerweg zunächst parallel zur Raab nach Westen und folgst dann den Schildern links nach St. Martin an der Raab bis zur Dorfstraße. Du folgst der Dorfstraße links durch St. Martin an der Raab und wieder aus dem Ort hinaus. Kurz hinter dem Ort siehst Du links der Straße die gut aufbereiteten römischen Hügelgräber, Dein Etappenziel. Du bist zugleich am Ziel des gesamten Bernstein Trails!

Schwierigkeit: einfach
Gehzeit: 6 Std.
Länge: 22,1 km
Aufstieg: 218 Hm
Abstieg: 191 Hm