Drei Zinnen – Glockner RadwegDrei Zinnen – Glockner Radweg

Drei Zinnen – Glockner Radweg

Radwandern zwischen legendären Bergriesen

Angebote

Wähle aus unseren Top-Angeboten
zu diesem Trail

Hier buchen

Plane Deine individuelle Trail Reise
und buche gleich online

Reiseplaner

Lass Dich bei Deiner Reiseplanung
von unseren Experten beraten

Inspiration

Überblick

Radwandern zwischen legendären Bergriesen: Von den bizarr geformten Felsnadeln der Südtiroler Dolomiten zu den firngekrönten Gipfeln der Hohen Tauern. Die drei Zinnen, mitten im UNESCO Weltnaturerbe der Südtiroler Dolomiten, sind der Ausgangspunkt und der eisgepanzerte Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern ist das Ziel dieses besonders erlebnisreich angelegten Radwanderweges, der sich der Infrastruktur der bekannteren Radrouten „Drauradweg (R1)“ und „Glockner Radweg (R8)“ bedient.

Deine Tour beginnt an der Drauquelle am Toblacher Feld, inmitten der Südtiroler Dolomiten. Zuerst geht es angenehm sanft durch das malerische Höhlensteintal bergauf, bis beim Dührensee der berühmte „Drei Zinnen Blick“ erreicht wird. Ein Umweg der sich lohnt: saftige Almwiesen, übersät mit einem Teppich aus bunten Alpenblumen. Dahinter erheben sich majestätisch die Drei Zinnen, die auch als „schönstes Bauwerk“ der Natur bezeichnet werden. Nun geht es am berühmten Drauradweg meist bergab, der Drau flussabwärts folgend durch Osttirol und Kärnten. Die Streckenführung durch das Obere Drautal ist eine Augenweide: Oben die Bergketten der Kreuzeckgruppe, Lienzer Dolomiten sowie Gailtaler Alpen, unten das Sprudeln und Glucksen der Drau. Dazwischen erleben Kanufahrer, Paraglider, Drachenflieger und Naturliebhaber den Outdoorpark Oberdrautal. Nach zwei Etappen ist Möllbrücke erreicht, hier treffen die Flüsse Drau und Möll aufeinander. Mit der dritten und vierten Etappe geht es flussaufwärts durch das Tal der Möll bis nach Heiligenblut, dem berühmten Bergdorf am Fuße des Großglockners. Das Mölltal begeistert mit seiner attraktiven, hochalpinen Berglandschaft, bald danach befindest Du Dich inmitten des größten Nationalparks der Alpen, dem Nationalpark Hohe Tauern. Tritt um Tritt näherst Du Dich jetzt dem großen Ziel: Der Großglockner, der König der Tauern, erhebt sich firngekrönt hoch über dem schlanken Kirchturm von Heiligenblut und erweckt dabei so mache Legende und Sage zum Leben.


Highlights

  • Start inmitten des UNESCO Weltnaturerbes „Südtiroler Dolomiten“
  • Zwei Etappen am berühmten Drauradweg R1
  • Fahrt entlang des Europa Schutzgebietes „Obere Drau“
  • Zwei Etappen am bezaubernden Glockner Radweg (R8)
  • Zielort: Das berühmte Bergdorf Heiligenblut am Großglockner
  • Qualitätsgeprüfte Unterkünfte und perfekter Mobilitätsservice

Deine Vorteile

  • Eigenes Trail Info- und Buchungscenter
  • Top Beratung durch erfahrene und kompetente MitarbeiterInnen
  • Einzigartige individuelle Reiseplanung und –buchung mit “Reiseplaner” & “Hier buchen”
  • Fabelhafte Services wie Gepäcktransport, Shuttle-Services, regionale Kulinarik etc.
  • Attraktive und überraschende Trail Angebote
  • Online-Chat und Trail Hotline: täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr

Die Engel in Deinem offiziellen Buchungscenter

Wir beraten dich gerne!

Information


Service