Etappe 06: Admonter Haus - Rohrauerhaus

GHW-ET06

Etappe 06: Admonter Haus - Rohrauerhaus

Beschreibung

Die unbekannte Seite des Gesäuses: Abstieg vom Admonter Haus nach Hall und Aufstieg entlang der Haller Mauern zum Rohrauerhaus

Vom Admonter Haus folgst Du dem Weg wieder zurück in südlicher Richtung bis zur ersten Wegkreuzung. Dort wendest Du Dich in Richtung Klosterweg (Nr. 633) und steigst über eine Wildwiese und durch einen Buchenwald den etwas steileren Weg nach Hall ab.
Nach dem Schwimmbad kommst Du auf die Haller Straße auf der Du in nördlicher (rechts) Richtung abbiegst. Nach etwa 200 Metern kommst Du an eine Weggabelung an der Du Dich nach links in den Kirchweg richtest. Durch eine kleine Siedlung und an weitläufigen Wiesen vorbei gelangst Du zu einem Waldstück durch das Du am Alpenheim vorbei in die Mühlau gelangst. Vorbei am Elektrizitätswerk des Stiftes Admont kommst Du zu einem Parkplatz mit einer Kapelle. Dabei folgst Du dem Weitwanderweg Nr. 601. Anschließend passierst Du einen Schranken und folgst der Forststraße (Nr. 601) am Pyhrgasgatterl vorbei bis zum Rohrauerhaus.


Schwierigkeit: mittel
Gehzeit: 5 Std.
Länge: 14,0km
Aufstieg: 641Hm
Abstieg: 1.053Hm