Hohe Tauern Panorama TrailHohe Tauern Panorama Trail

Hohe Tauern Panorama Trail

ET11 Zell am See - Bruck an der Großglocknerstraße | Thumersbacher Höhenpromenade

Etappenbeschreibung

Eine kurze Etappe zum Entspannen: über Uferpromenaden und die aussichtsreiche Thumersbacher Höhenpromenade rund um den Zeller See

Nach 10 Etappen am Hohe Tauern Panorama Trail bietet diese Teilstrecke Entspannung und Ausgleich pur. Die mit 3 Stunden Gehzeit moderat kurze Wanderung lässt genügend Zeit, die Seele entlang des Zeller Sees über Thumersbach und die Höhenpromenade nach Bruck an der Großglocknerstraße baumeln zu lassen. Verlockungen dazu bietet die Wanderung nur allzu viele: traumhafte Nah- und Fernblicke auf den Zeller See und die umliegenden Berge, romantische Sitzplatzerl am Ufer und wunderschöne Schilfgürtel. Mit der Thumersbacher Höhenpromenade wanderst Du entlang eines sehr gelungenen Themenweges, der bedeutende Persönlichkeiten beschreibt, die ihre Spuren hinterlassen haben. Kurzum: Ein sehr abwechslungsreicher Tag wartet auf Dich, an dem dennoch Kraft für die nächsten Tage geschöpft werden kann.

Die Route:
Startpunkt für die Etappe ist die Start-/Zieltafel des Hohe Tauern Panorama Trails in Zell am See – genauer gesagt im Elisabethpark gleich gegenüber vom Bahnhof. Zuerst wanderst Du wie am Vortag das Ufer des Zeller Sees nach Norden durch den Elisabethpark zum berühmten Grand Hotel mit seinem Hundertwasserbrunnen. Am Hotel vorbei spazierst Du weiter über kleine Asphaltstraßen das Ufer entlang nach Norden, bis bei der Seevilla Freiberg die Straße zu einem sehr schönen Schotter-Spazierweg wird. Diesem folgst Du direkt am Ufer entlang, bis er am Nordufer des Zeller Sees (in der Nähe des Krankenhauses) endet und Du nach links zu einer Asphaltstraße geleitet wirst. Ihr folgst Du in gleicher Gehrichtung (also nach rechts) weiter bis nach Thumersbach, direkt gegenüber von Zell am See gelegen. In Thumersbach solltest Du noch einmal kurz zum Ufer hinunterwandern, da Du ab hier oberhalb des Sees und nicht mehr direkt am Ufer wanderst und letzte Einkehrmöglichkeiten locken.

Wenn Du nicht zum See gehst biegst Du jedoch in Thumersbach links in die Talstraße ein und folgst dieser bis kurz vor der Feuerwehr, bei der Du nach rechts Richtung „Enzianhütte/Höhenpromenade“ abbiegst. Hinter einer Linkskehre zweigt rechts ein Fußweg Richtung „Erlhof“ ab. Du befindest Dich nun am Beginn des Themenweges „Thumersbacher Höhenpromenade“. Er führt sehr schön durch einen Wald oberhalb des Zeller Sees an mehreren Skulpturen und Stationen, die bedeutende Persönlichkeiten zum Thema haben, vorbei. An einer Weggabelung wählst Du den rechten Weg Richtung „Erlhof“ und erreichst bei Grafleiten eine Asphaltstraße, die Dich abwärts zu einer großen Straße bringt.
Du biegst links auf die Straße und folgst ihr einige Minuten, bis Du zwischen Badeplatz Haus Gabi und einem Fußballplatz rechts in den „Seerundweg“ einbiegst. Dieser wunderschöne Spazierweg bringt Dich durch den Schilfgürtel des Zeller Sees bis zu einer Brücke. Über die Brücke und gleich dahinter scharf links in die „Rösslpromenade“, die bis vor die „Porsche Reithalle“ führt. Hier biegst Du links auf einen Weg ein, der Dich durch eine traumhafte Allee zum Aussichtspunkt „Wiesen-Königreich“ bringt. (dieser Abschnitt ist Teil des Naturerlebniswegs „Wiesen-Königreich“).

Nach dem Aussichtspunkt biegst Du links in den Weg ein, der Dich zur Thumersbacher Straße bringt, von der Du rechts abbiegst (Schilder Tauernradweg). Gleich danach bringt Dich beim Autohaus Trauner ein Rechts-Links-Schwenk zu einer Unterführung, die auf die andere Seite der Bundesstraße leitet. Du wanderst weiter den Tauernradweg entlang an der Shiloh Ranch vorbei zu einer Kreuzung. Du wählst den Weg schräg rechts (nicht durch die Unterführung hindurchgehen), der Dich entlang der Bahnlinie, am Sportplatz vorbei, zu einer Fußgängerbrücke, dem „Stefan Schwaiger Steg“, bringt. Du überquerst die Brücke und biegst dahinter nach links in eine kleine Straße, die direkt zum Dorfplatz von Bruck an der Großglocknerstraße führt, ab. Am Dorfplatz, bei der Du auch die Tourismusinformation BRUCK FUSCH | GROSSGLOCKNER findest, hast Du Deinen Etappen-Endpunkt erreicht. Von diesem aus sieht du übrigens die Lukasbrücke, die mit dem Kilometerstein 0 übrigens den Start der weltberühmten Großglockner Hochalpenstraße kennzeichnet.

Gehzeit: 3 Std. 15 min
Länge: 11,9 km
Aufstieg: 105 Hm
Abstieg: 105 Hm