Hohe Tauern Panorama TrailHohe Tauern Panorama Trail

Hohe Tauern Panorama Trail

ET13 Taxenbach - Embach | Kitzlochklamm

Etappenbeschreibung

Kurze, aber spektakuläre Etappe von Taxenbach durch die berühmte Kitzlochklamm nach Embach

Nach der langen Etappe am Vortag folgt nun eine kurze Etappe, damit Du Dich gut für den weiteren Verlauf des Hohe Tauern Panorama Trails erholen kannst. Langeweile wird jedoch in keinem Fall aufkommen: nach einem sehr schönen Spazierweg direkt oberhalb der an dieser Stelle schon recht mächtigen Salzach erreichst Du den Eingang der berühmten Kitzlochklamm (Voucher findest Du in Deinen Reiseunterlagen). Durch die gesamte Klamm führt ein spektakulärer, sehr gut ausgebauter Steig mit Brücken und Treppen, der beeindruckende Blicke in die tiefe felsige Klamm und ihre tosenden Wasserfälle gewährt. Gut, dass die Etappe so kurz ist – so kannst Du Dir genügend Zeit nehmen, um das Spektakel zu genießen. Vom oberen Ende der Klamm erreichst Du über schöne Steige die kleine Wallfahrtskirche Maria Elend und schließlich das idyllisch gelegene Dorf Embach, Deinem Tagesziel.

Die Route:
Vom Start der Etappe bei der Tourismusinformation bzw. dem Gemeindeamt im Zentrum von Taxenbach wanderst Du die Dorfstraße nach Osten, biegst gegenüber dem „Haus für Kinder“ links in die Elisabeth-Lackner-Gasse ein und unterquerst am Ende der Gasse die Bundesstraße mittels einer Unterführung. Nun hältst Du Dich links, bei der nächsten Straßenkreuzung rechts Richtung „Salzachpromenade“ (Weg Nr. 1) und in weiterer Folge geradeaus den Weg hinunter Richtung Salzach. Eine Brücke bringt Dich über die Gleise und auf die andere Seite der Salzach. Hier startet die eigentliche Salzachpromenade, der Du nach links folgst und die Dich sehr schön durch Wald entlang des Salzachufers bis zu einer Asphaltstraße bringt. Die nach rechts führende Straße ist auch für Dich der Zubringer zum Eingang der Kitzlochklamm.

Du passierst den Eingang (8 € Eintritt) und folgst dem ungemein beeindruckenden aber sehr gut ausgebauten Steig aufwärts durch die gesamte Klamm bis zum Ausgang an ihrem oberen Ende (an der einzigen Gabelung hältst Du Dich rechts). Die meisten Wanderer gehen von hier wieder zurück, Du folgst jedoch weiter dem schönen Wanderweg oberhalb der hier viel milderen Schlucht bis nach einer Brücke der Wanderweg Nr. 4 „Embach“ links abzweigt und kurz steil hinauf zur Straße Richtung Embach führt.
Du überquerst die Straße und wanderst weiter den Wanderweg recht steil bergauf bis zu einem Forstweg. Dieser bringt Dich links haltend zu einer kleinen Asphaltstraße. Der Wegweiser Nr. 4 „Embach“ leitet Dich über die Straße leicht ansteigend bis zur kleinen Wallfahrtskirche Maria Elend.

Unterhalb der Kirche zweigt schräg links der Wanderweg Nr. 1 Richtung Embach ab. Du erwanderst ihn über idyllische Wiesen bis zu einer kleinen Asphaltstraße am oberen Ortsrand von Embach. Links über die kleine Straße hinunter bis geradeaus ein kurzer Wanderweg durch das Dorf hinab bis zur Hauptstraße durch Embach führt. Gleich rechts an der Straße befindet sich die Tourismusinformation und damit das offizielle Ende dieser Etappe.

Gehzeit: 3 Stunden
Länge: 7,4 km
Aufstieg: 533 Hm
Abstieg: 301 Hm