Krk Island TrailKrk Island Trail

Krk Island Trail

ET03 Malinska - Šilo

Etappenbeschreibung

Das Innere einer Insel: Durch ursprüngliche Wälder über das wunderbare historische Bergdorf Dobrinj zur Ostküste der Insel Krk

Zunächst wanderst Du entlang der Küstenpromenade weiter ins Ortszentrum von Malinska. Direkt in der kleinen Buchtbiegst Du in die kleine Straße „Dubašljanska“ ab, die hinter der „Kapela Sv. Nicole“ führt. Bei der nächsten Kreuzung geht es links in die „Kvarnerska ulica“ und Du folgst immer der Dorfstraße und den Markierugnen bergauf aus Malinska hinaus. Am Ende der Häuser biegst ein kleinerer Weg rechts ab und Du folgst diesem und den Markierugnen bis zur kleinen Siedlung „Milovčići“. Hier links abbiegen zur kleinen Siedlung „Oštrobradići“. Hier hältst Du Dich links und folgst der Asphaltstraße für etwa 300 m nach Süden, bis links die Mountainbikestrecke Nr. 26 (Schild) abzweigt. Du folgst diesem relativ breiten Mountainbikepfad, und überquerst die vielbefahrene Hauptstraße. Auf der gegenüberliegenden Seite immer weiter der Beschilderung Nr. 26 bergauf folgen bis der Weg in einen asphaltierten Weg einmündet – diesem folgst Du nun. Bei einem Viehrost biegst Du rechts ab auf den kurzen Rundweg hinauf zur Wallfahrtskirche „Svetog Petra“ (Wanderkarte Nr. 12 in orange). Der Rundweg führt über eine steinerne Treppe mit zahlreichen glagolitischen Steintafeln hinauf zur Kirche mit fantastischem Rundblick. Der Rundweg mündet genau beim Viehrost wieder in den Asphaltweg ein (zeitlicher Mehraufwand etwa 20 min, die sich lohnen).

Nun am Asphaltweg entlang durch das Dorf Gabonjin hindurch – Achtung bei erster Wegkreuzung bei markiertem Baum nach links -, der Dorfstraße entlang bis Du auf eine Landstraße einmündest. Du folgst der Landstraße etwa 200 m bis Du rechts bei einer Markierung abbiegst. Dem breiten schönen Wanderweg folgend vorbei an einem ausgeweideten alten Schiff (ein Zeichen dass Du richtig bist) bis zu einer Wegkreuzung bei Rasopasno.

Nach rechts in die kleine Straße mit Stoppschild biegen. Auf dieser kleinen Straße wanderst Du bis Ivan Dobrinjski. An den ersten Häusern vorbei bis die Straße in eine andere Straße mündet. Hier links abbiegen. Am Ende des Dorfes rechts den Markierugnen folgen auf einen Wanderweg, über diesen zuerst bergab in ein großes bewaldetes Tal und dann hinauf zum weithin sichtbaren alte Bergdorf Dobrinj. Ein Spaziergang durch das alte Dorf, das wie ein Nest auf einem Hügel kauert, sollte auf jeden Fall eingeplant werden.

An der Ostseite von Dobrinj (also „rechts“) hältst Du Dich durch kleine Gassen bergab, bis Du den Ort durch eine Senke verlässt. Auf der anderen Seite über eine Schotterstraße kurz bergauf und in wenigen Minuten zu einer Wegkreuzung mit Wegweiser. Hier wählst Du den Weg geradeaus Richtung Hlapa, einem netten kleinen Ort. Du folgst den Markierungen bis zum Platz an der Hauptstraße. Kurz links die Hauptstraße hinunter, dann biegst Du bei einem Wegweiser „Bike 23“ rechts ein. Am Ende der Häuser steigst Du links auf markiertem Weg den Wald hinunter. Du triffst nun auf eine Asphaltstraße, der Du rechts folgst. Bei nächster Rechtskurve hältst Du Dich geradeaus auf eine kleine Teerstraße (Ortsumfahrung Zupanje). Beim ersten Haus biegst Du links in einen Waldweg ein (Markierung) und folgen diesem bis zu einer Teerstraße. Diese rechts bis zur kleinen Ortschaft D. Selo. Im Ort biegst Du rechts auf einen Karrenweg ein (nicht verpassen, schlecht markiert!) und folgst weiter den roten Markierungen bzw. „Bike-23“-Wegweisern durch ein Labyrinth aus Karrenwegen zwischen Trockensteinmauern, bis Du eine quer verlaufende große Schotterstraße erreichst. Du hältst Dich geradeaus und folgst den Markierungen weiter 1,5 km bis zum direkt am Meer gelegenen Hauptplatz des heutigen Endpunktes Šilo.

Im Anschluss der Ankunft am Etappenziel Šilo wirst Du im Rahmen des Mobilitätsservice in Deine Unterkunft nach Vrbnik sowie am nächsten Morgen wieder nach Šilo gebracht. So kannst Du am nächsten Morgen Deine Wanderung am letzten Etappenziel fortsetzen.

Schwierigkeit: mittel
Gehzeit: 6 Std.
Länge: 21,6km
Aufstieg: 381Hm
Abstieg: 366Hm