Snow Leopard Trail Snow Leopard Trail

Snow Leopard Trail

Das Gespenst des Himalayas

Inspiration

Überblick

Es gibt wenige Tiere auf dieser Welt, die so Legenden umrankt und geheimnisvoll sind, wie der Schneeleopard im Himalaya. Diese scheueste aller Großkatzen ist ein Meister des Versteckens und der Tarnung und gleichzeitig ein Symbol für Mut und Stärke. Daher ist sie auch ein gängiges Motiv auf den Gemälden in den buddhistischen Klöstern und Tempeln des Himalayas, wiewohl kaum jemand diese prachtvolle Katze je in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen hat. Ihr Mythos und ihre Schönheit haben aber leider auch einen hohen Preis: Es wird ihr aus verschiedenen Gründen nachgestellt. Wegen ihres Felles, dem Aberglauben (Knochen und Organe sollen eine geradezu magische Wirkung entfalten), dem Verlust ihres Lebensraumes und dem Rückgang ihrer Beutetiere und daraus resultierend dem Konflikt mit Bauern und Hirten, wenn wieder einmal Schafe oder Ziegen gerissen werden.

Heute wird der Bestand des Schneeleoparden von der Weltnaturschutzorganisation IUCN als „Gefährdet“ eingestuft. So gibt es im ganzen nepalesischen Himalaya nur noch zwischen 300 – 400 freilebende Exemplare. Grund genug für Naturschutzpioniere wie Dr. Rodney Jackson von der Snow Leopard Conservancy etwas zu unternehmen. Er hat dazu vor Ort Verbündete, wie Tashi R. Ghale aus Manang von der Third Pole Conservancy gefunden, die sich dem Schutz und der Erforschung des Schneeleoparden verschrieben haben. Dieser grandiosen Initiative haben wir uns gerne im Weg unseres Projektes „Fair Trails® Himalayas“ (Link: https://blog.bookyourtrail.com/nepal/fair-trails-himalayas-nachhaltige-tourismusprojekte ) angeschlossen, um mit ihnen gemeinsam den Snow Leopard Trail zu entwickeln.

Der Snow Leopard Trail erschließt die einsame Region von Naar Phu an der Grenze zu Tibet und verschiedene Beobachtungsorte rund um Manang, dem Heimatort von Tashi R. Ghale. Dazu bieten wir verschiedene Gruppentouren in Form von „Fair Trails Expeditions“ an, denen eines gemeinsam ist: Durch die Begleitung der Experten von Third Pole Conservancy tauchen die ExpeditionsteilnehmerInnen in die geheimnisvolle Welt des Schneeleoparden ein, was ihnen ein atemberaubend einzigartiges Wildtiererlebnis eröffnet. Darüber hinaus verbunden mit dem Bewusstsein, mit dieser Reise einen konkreten Beitrag zum Schutz des Schneeleoparden geleistet zu haben. Denn 5% des erzielten Umsatzes gehen direkt in ein Projekt für den Herdenschutz (Lichtfallen), welche den Schneeleoparden von den Dörfern fernhalten. Denn nur so kann ein friedliches Zusammenleben von Beutegreifern und Einheimischen entwickelt werden.

Der Snow Leopard Trail kann in verschiedenen Versionen erwandert und erlebt werden: Der längere Wildlife-Trek durch die archaische Landschaft von Naar Phu, der kürzere Wildlife-Trek rund um Manang im nördlichen Annapurna Gebiet und demnächst buchbar: Der grandiose „Himalayan Catwalk“, der das Wildlife Trekking am Snow Leopard Trail im Himalaya mit einer Tigerbeobachtung im Dschungel verbindet. Dazu haben wir das weltweit führende Tiger-Monitoring Team der Tiger Tops Tharu Lodge im Chitwan Nationalpark gewinnen können.


Highlights

  • Fair Trails Expedition auf den Spuren des Schneeleopards
  • Begleitung durch führende Experten wie Tashi R. Ghale
  • Eintauchen in das Schneeleopard-Artenschutzprojekt
  • Die archaische, tibetisch geprägte Region Naar Phu
  • Die Gletschergiganten des Annapurna Himal
  • Himalayan Catwalk: Schneeleoparden- und Tigerbeobachtung verbinden!

Deine Vorteile

  • Eigenes Fair Trails® Info- und Buchungscenter
  • Top Beratung durch erfahrene Himalaya-Experten
  • Einzigartig & exklusiv: Tourbegleitung durch Fair Trails® Experten
  • Fabelhafte Services, erfahrene Crews, zweckmäßige Lodges
  • Sinnvoller Beitrag zum Schutz des Schneeleoparden
  • Sicher ist sicher: Alle Reiseangebote entsprechen dem Pauschalreisegesetz – PRG; BGL. I Nr. 50/2017 über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen

Die Engel in Deinem offiziellen Buchungscenter

Wir beraten dich gerne!

Information


Service