Snow Leopard Trail Snow Leopard Trail

Snow Leopard Trail

Tag 12: Trekking von Naar über den Kang La-Pass (5.322 m) nach Ngawal (3.660 m)

Etappenbeschreibung

Mit der Überschreitung des 5.322 m hohen Kang La-Passes nach Ngawal steht heute die Königsetappe auf dem Programm. Früh am Morgen kriechst Du aus Deinen Schlafsäcken, nimmst ein kräftiges Frühstück ein und machst Dich schon bald auf den Weg zum Teehaus „Kangla Phedi“ (4.530 m). Umgeben von zahlreichen über 5.000 m hohen, zumeist namenlosen Bergen und dem wie eine Säule in den Himmel ragenden Pisang Peak mit über 6.000 m Höhe, wanderst Du über ein weitläufiges und aussichtsreiches Hochplateau, an deren Ende sich ein kleines Teehaus inmitten mächtiger Gletschermoränen regelrecht verliert. Nach einem wärmenden Tee beginnst Du Deinen Anstieg zum Pass. Die Schritte werden nun langsamer und das Atmen schwerer. Du durchschreitest mächtige Gletschermoränen, die den Gletscherstand des Jahres 1850 markieren, passierst interessante geomorphologische Fels- und Gesteinsformationen und blickst hinauf zu den glänzenden Gletscherfirnen. In durchwegs angenehmer Steilheit schmiegt sich der Weg an die Berghänge und führt Dich mit grandiosen Ausblicken auf den Achttausender Manaslu sowie die imposanten Gipfel Kanguru Himal und Pisang Peak hinauf zum mittlerweile gänzlich gletscherfreien 5.322 m hohen Kang La-Pass. Von hier hat man eine überwältigende Aussicht auf die gesamte Bergszenerie des Annapurna-Massivs. Wie ein Perlenkranz reiht sich Gipfel an Gipfel.
Vor Dir liegen jedoch noch über 1.700 Höhenmeter Abstieg bis nach Ngawal. Steil führt der Steig durch ein mächtiges mit Schotter aufgefülltes Kar hinunter. Nach gut 600 Höhenmetern Abstieg durch das Kar wird das Gelände flacher und der Steig führt Dich nun mit ständigen Blicken zu den Annapurna-Gipfeln vorbei an interessanten Felsformationen sowie durch eine bezaubernde Gras- und Zwergstrauchlandschaft. Mit dem Blick auf die Dächer von Ngawal passierst Du eine große Buddha-Statue und steigst schließlich über eine Stiege zum kleinen Ort Ngawal (3.660 m) hinunter. In einem kleinen Hotel inmitten des Ortes wirst Du Dein Zimmer beziehen und Dir nach diesem anstrengenden Tag mit Sicherheit eine heiße Dusche gönnen.

Trek: 8 Stunden Gehzeit; 1250 Höhenmeter Aufstieg